Zwei Zithern gestohlen
(Hinweise bitte an info@leopoldhurt.de oder +49(0)179-1024307)


Am Samstag, den 28. September 2013 sind im Kurhaus Bad Aibling (D) während einer

Festivalveranstaltung zwei meiner Zithern verschwunden.

Nach momentaner Lage handelt es sich mit aller Wahrscheinlichkeit um Diebstahl.



Beschreibung der Instrumente:

Diskantzither, Modell Klemens Kleitsch (40-saitig, Abbildung siehe unten),
Farbe: Braun, Nylon-Zithertasche grün


E-Zither (Diskantzither mit eingebauten Tonabnehmern, 39-saitig, Abbildung siehe unten),
Modell Klemens Kleitsch, Farbe: Schwarz (leicht grünlich schimmernd),
Form entsprechend dem Bild unten, mit Dämpfungsmechanismus unter den Freisaiten,
an der linken Seite von Decke und Zarge sind eine Buchse und Regler für die elektronische Verstärkung angebracht, Nylon-Zithertasche grau-grün.




Falls Ihnen zu Ohren kommt, dass diese durchaus auffälligen Instrumente irgendwo gespielt
oder zum Verkauf angeboten werden, sei es bei Seminaren, Konzerten, auf Flohmärkten
oder den einschlägigen Internetplattformen (z.B. eBay), bitte ich um eine kurze Nachricht!


Für konkrete Hinweise, die zur Wiederauffindung der beiden Zithern führen, ist eine Belohnung in Höhe von 500,- Euro ausgesetzt.


Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Leopold Hurt







                            









Diskantzither, Originalgröße: ca. 120 x 40 cm

E-Zither, Originalgröße: ca. 100 x 45 cm